Essehof 2020!


Am letzten Samstag waren wir mit 200 Personen im Essehof Braunschweig – gemeinsam mit INCA. Es war wunderschön.
Der Essehof zeigte sich von seiner sonnigsten Seite. Für Jens waren die Affen der Höhepunkt: „Am schönsten war, dass ich mit einem Affen im Auto gesessen bin und sich der Affe erschrocken hat, weil ein Affe neben ihm saß, weil ich selber ein Affe bin.“ Für andere war es das Picknick in der Sonne der Höhepunkt. „Es ist unglaublich: Essehof, Menschen, freundlich, Sonnenschein, Gemeinschaft. Es ist unglaublich, was Gemeinschaft leistest. Familien für Familien und INCA – das läuft.“ freut sich Carolin Gärtner. Und Shero Mustafa fasst der Tag so zusammen: „Heute ist sehr schön hier, schön viele Leute, gemeinsam mit Picknick und Tieren, alle zusammen hier im Essehof.“ Nach fünf Jahren hat es eine Gemeinschaft gebildet, bei der immer wieder neue Personen dazukommen. Neu dabei war zum Beispiel Christiane Bührig, die meint, dass am schönsten „das gemeinsame Picknick und die Zebras“ waren oder Laura, die befand: „Ich fand das Wetter sehr schön und mich hat sehr gefreut, dass so viele Menschen mit Abstand aufeinandertreffen“. Und Ullrich Boldt, der seit dem Beginn dabei ist, fasst zusammen: „Es waren viele Sachen heute wunderschön. [] Es waren tolle Gespräche. Die Gespräche waren noch besser als die Tiere. Und die Kamele!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.